Die Installationskosten für das Deck hängen davon ab, welche Art von Deckmaterial Sie verwenden und ob Sie einen Auftragnehmer beauftragen oder das Deck selbst bauen. Die Kosten für die Unterkonstruktion sollten für Verbund- und Holzdecks gleich sein. Der wahre Kostenunterschied ergibt sich, wenn Sie die Kosten der Dielen vergleichen. Green Plank® wartungsarme Terrassendielen aus Verbundwerkstoff sind sehr einfach zu installieren. Letztendlich kosten Green Plank®-Verbunddecks etwa 25% mehr als Holzdecks.

Die Installationskosten für jedes Deck werden für Basismodelle angegeben, bevor Verbesserungen oder Ergänzungen hinzugefügt werden. Eine weitere Verbesserung der Decks, die die Installationskosten für das Deck erhöht, ist die Hinzufügung von elektrischen Serviceleistungen wie Steckdosen oder Beleuchtung. Ein weiterer Kostenfaktor für das Deck ist eine einziehbare Markise, die Schatten über dem Deck spendet.

de_DEGerman
en_USEnglish sv_SESwedish nl_NLDutch fr_FRFrench da_DKDanish nn_NONorwegian it_ITItalian es_ESSpanish arArabic de_DEGerman